Worauf beim Kauf eines Reifenfüllers achten?

Wo soll man die Reifen aufpumpen und welche Ausrüstung ist zu verwenden?

Um Ihre Reifen aufzupumpen, gibt es zwei Lösungen: Entweder Sie verwenden einen voll ausgestatteten Profi oder Sie investieren in einen Kompressor oder einen Reifenfüller für zu Hause.

Reifenfüller oder Manometer

Ein Reifenfüller wird auch als Manometer bezeichnet.

Ein Reifenfüller verfügt über einen Display, das den Druck des Reifens anzeigt und an das Reifenventil angeschlossen ist.
Ein einfaches Manometer zeigt einfach den Druck an und kann bei entsprechender Ausstattung entfernt werden.
Um Luft nachzufüllen, muss die Füllpistole an einen Kompressor angeschlossen werden.

Aufblasen an der Tankstelle oder Werkstatt oder zu Hause

Im Urlaub
Das Aufblasen an einer Tankstelle ermöglicht es Ihnen, gewartete und genaue (kalibrierte) Geräte zu verwenden und bei der Druckprüfung in der Werkstatt von fachkundiger Beratung zu profitieren.

Zu Hause
Es ist möglich, sich einen eigenen Kompressor zu kaufen, der es ermöglicht, den Luftdruck häufig zu überprüfen, ohne dass man eine verfügbare Tankstelle oder Werkstatt aufsuchen muss.

Außerdem können Sie den Druck in kaltem Zustand systematisch überprüfen, bevor Sie sich mit ihrem Auto auf die Straße in Bewegung setzen.

Preis einer Reifenfüller

Der Preis eines Kompressors variiert je nach Qualität, Präzision und Zuverlässigkeit im Laufe der Zeit zwischen 50 € und 150 €.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen