Tödlicher Verkehrsunfall Gersfeld

Tödlicher Verkehrsunfall Gersfeld Fulda (ots/DAS)– Wie die Polizei mitteilte, erlitt ein junger Autofahrer bei einem schweren Verkehrsunfall am frühen Dienstagmorgen auf der  Bundesstraße 279 nahe Gersfeld tödliche Verletzungen. Nach bisherigen Erkenntnissen der örtlichen Polizei befuhr ein 18 Jahre alter Mann aus dem Landkreis Bad Kissingen mit seinem Fahrzeug, einem VW Polo, die Bundesstraße aus Richtung Schwedenschanze kommend in Fahrtrichtung Gersfeld.

Im Abfahrtsbereich Sparbrot kam er aus bisher unbekannten Gründen nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich augenscheinlich mehrfach mit seinem Fahrzeug und kam auf einer Wiese zum Liegen. Durch den Unfall wurde der junge Mann so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Fulda ein Gutachter hinzugezogen.

Quelle

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen