Meintopauto

Alles für Autos

Meintopauto

Alles für Autos

Mit dem Auto in den Urlaub fahren – Ratgeber

Wann und warum einen Urlaub mit dem Auto vorbereiten?

Mit dem Auto in den Urlaub zu fahren bedeutet meist viele Kilometer und eine maximale Forderung des Fahrzeugs. Ihr Auto muss daher in einwandfreiem Zustand sein, um eine Panne oder andere Unannehmlichkeiten zu vermeiden.

Die Vorbereitung Ihrer Abreise in den Urlaub erfolgt nicht in letzter Minute. In der Tat, wenn es notwendig ist, ein Teil zu ersetzen, ist es besser, Zeit zu haben, es ohne Hast zu bestellen und zu montieren. Es wird daher empfohlen, sich eine Woche, sogar fünfzehn Tage im Voraus, Zeit zu nehmen.

Technische Inspektion und Revisionen

Stellen Sie zunächst sicher, dass das Datum der technischen Inspektion nicht abgelaufen ist oder während Ihrer Reise nicht überschritten wird.

Dann achten Sie darauf, in den Revisionen immer auf dem neuesten Stand zu sein, indem Sie auf das Wartungsheft Ihres Fahrzeugs verweisen. Es ist wichtig zu wissen, wann die letzte Revision durchgeführt wurde. Daher ist es notwendig, die während der Ferien zurückzulegenden Kilometer abzuschätzen und sie mit dem Wartungsheft zu konfrontieren, um das Risiko des Überholens zu vermeiden. Wenn ein Risiko besteht, wird dringend empfohlen, die Revision vor der Abreise zu antizipieren und durchzuführen.

Wenn Sie mehr wissen möchten, bevor Sie Ihr Fahrzeug zur Überholung in die Werkstatt schicken, besuchen Sie unsere Seiten für mechanische Beratung.

Nach diesen Kontrollen ist es immer notwendig, die richtigen Reflexe zu bewahren, bevor man auf langen Strecken unterwegs ist.

Die 10 Punkte, die vor der Fahrt überprüft werden müssen:

Motorölstand :

– Vergewissern Sie sich, dass Ihr Fahrzeug auf ebenem Boden steht und der Motor kalt ist.

– Ziehen Sie den Messstab, wischen Sie ihn ab und tauchen Sie ihn dann wieder ein.

– Ölmessstab wieder entfernen: Der Ölstand muss zwischen der maximalen und minimalen Teilung liegen.

– Gegebenenfalls geeignetes Motoröl nachfüllen.
Kühlmittelstand:

– Vergewissern Sie sich, dass Ihr Fahrzeug auf ebenem Boden steht und der Motor kalt ist.

– Biegen Sie sich über den Kühlmittelbehälter.

– Überprüfen Sie, ob sich der Flüssigkeitsstand zwischen der Maximal- und Minimalanzeige befindet.

– Bei Bedarf mit Kühlmittel ergänzen.

Servolenkungsflüssigkeitsstand:

– Es wird bei ausgeschaltetem Motor gesteuert.

– Beugen Sie sich über den Tank, dieser wird durch das Logo des Lenkrads symbolisiert.

– Verwenden Sie die maximale und minimale Markierung, um zu bestimmen, ob Servolenkungsflüssigkeit hinzugefügt werden soll.

Der Füllstand der Waschflüssigkeit:

– Die Waschflüssigkeit befindet sich in einem Behälter unter der Haube Ihres Fahrzeugs.

– Vor einer langen Reise ist es ratsam, das richtige Niveau zu halten.

– Gegebenenfalls Waschflüssigkeit nachfüllen.

Bremsflüssigkeitsstand

Prüfen Sie, ob der Bremsflüssigkeitsstand zwischen der maximalen und minimalen Markierung liegt. Wenn ein Defekt festgestellt wird, ist es wichtig, die Räder zu entfernen, um den Zustand der Bremsen zu überprüfen. Ein Mangel an Bremsflüssigkeit ist nicht normal und deutet zwangsläufig auf eine Fehlfunktion des Bremssystems hin. Das könnte daran liegen:

ein Leck an einem Schlauch (siehe Austausch von Bremsschläuchen), einem Radzylinder (siehe Austausch eines Hinterradbremssatzes), Trommelbremsen (siehe Austausch eines Hinterradbremssatzes) oder einem Bremssattel (siehe Austausch eines Bremssattels).

oder wenn der maximale Verschleiß der Bremskomponenten überschritten wird: Scheibe (siehe Bremsscheibenwechsel), Belag (siehe Bremsbelagwechsel), Bremsbacken und Trommel.

Der Zustand der Windschutzscheibe

 

Um zu beginnen, reinigen Sie Ihre Windschutzscheibe richtig. Prüfen Sie dann den Zustand (Stöße, Späne und Risse) und lassen Sie ihn gegebenenfalls reparieren, bevor es zu spät ist. In der Tat kann ein Aufprall zu einem Riss werden. Ein Aufprall ist reparierbar, während ein Riss den Austausch der Windschutzscheibe beinhaltet.

Der Zustand der Wischerblätter

Zustand der Wischerblätter prüfen. Es wird empfohlen, die Wischerblätter zweimal im Jahr zu wechseln: im Frühwinter und Frühsommer. In der Tat leidet der Kautschuk dieser Letzten unter den Temperaturunterschieden. Ein leistungsstarkes Wischerblatt hinterlässt keine Spuren von Wasser auf der Windschutzscheibe. Um sicher zu gehen, dass nichts einfacher ist, aktivieren Sie Ihre Scheibenwaschanlage und überprüfen Sie die Effizienz Ihrer Besen.

Die gesamte Beleuchtung

Prüfen Sie alle Leuchten, Glühbirnen und Optiken auf Risse, Brüche, Wasser oder Kondenswasser. Es gibt praktisch keine Möglichkeit, das Ende der Lebensdauer einer Glühbirne zu erkennen. Es wird daher dringend empfohlen, Ihre Box mit Glühbirnen zu vervollständigen. Reinigen Sie die Optik mit einem Tuch und testen Sie die Komodos und das Bremspedal, während jemand die Beleuchtung draußen überprüft. Diese Prüfung sollte nicht vernachlässigt werden, da ein Mangel an Beleuchtung nicht nur gefährlich, sondern auch teuer sein kann: Eine Steuerung der Beleuchtung kann teuer sein.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen