Schwerer Unfall A1 heute – 25-jähriger tödlich verletzt

Unfallhergang

Schwerer Unfall A1 heute (ots/DAS) – Tödliche Verletzungen erlitt ein Autofahrer im Alter von 25 Jahren ein Autofahrer bei einem schweren Unfall A1 heute zwischen den Anschlussstellen Schweich und Föhren. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann mit seinem PKW auf der A1 in die Fahrtrichtung Koblenz unterwegs. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Fahrer aus noch unbekannten Gründen von hinten unter den Sattelanhänger eines vorausfahrenden Sattelzugs, der von einem 24-Jährigen Mann geführt wurde.

Für die Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge wurde die A 1 zwischen den beiden Anschlussstellen vollgesperrt. Durch die Staatsanwaltschaft Trier wurde ein Gutachter zur Erforschung der Unfallursache beauftragt. Derzeit sind die Rettungskräfte noch am Unfallort mit der Bergung der Fahrzeuge beschäftigt. Im Einsatz waren neben dem Rettungsdienst die Feuerwehren Schweich und Issel, die Autobahnmeisterei Schweich sowie mehrere Streifen der Polizeiinspektionen Trier und Schweich sowie der Polizeiautobahnstation Schweich.

X

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen